K9_2016_Poster_A2_09_5Termine

Form und Entfaltung

Sa, 8.10.2016

Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof 2, 50676 Köln

Beginn 20 Uhr

Eintritt € 8 / 12

Reservierung unter kommunikation9@gmail.com

„Form und Entfaltung“

Walter Padao – projizierte Zeichnung in Köln

Jens Düppe – Schlagzeug (aus Bonn)

Simon Rummel – Klavier, Bratsche Stimme (aus Düsseldorf)

Pressetext 8. Oktober 2016

John Cage sagte sinngemäß: „Um den wahren Wert eines Klanges oder einer Bewegung erkennen zu können, sollte man ihm oder ihr ohne jede Erwartung gegenübertreten. Man achte genau darauf, was der Klang oder die Bewegung eigentlich sind und nehme es einfach nur für das, was es ist“. Genau diese Einstellung sollte auch der Zuhörer- und Zuschauer mitbringen, wenn er am 8. Oktober ins Architekturhaus Köln der einstündigen Veranstaltung „Form und Entfaltung“ beiwohnt. Bei dieser Veranstaltung im Rahmen der Konzertreihe KOMMUNIKATION 9“ entsteht ein feedback zwischen Walter Padao’s zeichnerischen Spielanweisungen für die zwei Musiker Simon Rummel und Jens Düppe. Die drei Künstler sind an drei verschiedenen Orten untergebracht. Walter Padao im Architekturhaus Köln, Simon Summe in Düsseldorf und Jens Düppe in Bonn. Den zwei Musiker werden auf Bildschirmen Padao’s Zeichnungen live übertragen und interpretieren diese musikalisch, ohne dabei den anderen hören zu können. Diese zwei musikalischen Interpretationen werden in Köln übereinander gelegt. Der Zuhörer im Architekturhaus schafft in einer bisher ungekannten Installation selbst assoziative Hör-Verbindungen zwischen den zwei voneinander losgelösten Klangwelten, welche sich in der Summe wiederum auf Walter Padao’s visuelle Gestaltungen im Architekturhaus auswirken.

„ To obtain the value of a sound or a movement, measure from zero. Pay attention to what it is, just as it is. “

John Cage